Mittwoch, 1. Oktober 2014

Kichererbsenbratlinge an bunten Karamellmöhren

Habt ihr ein Lieblingsgemüse?
Eins, an dem ihr einfach nicht vorbeigehen könnt? Eins, das ihr einfach immer essen könntet?

Bei uns gibt es einen riesigen Fan von lila Möhren. Lila Möhren funktionieren am besten in einem bunten Möhrenteam! Ihr müsst wissen, dass lila Möhren die süßen Schwestern der orangen Möhre sind. Die gelben sind weniger süß. Zusammen sind sie angenehm abwechlungsreich und unheimlich schön anzusehen.

Leider kann man die bunten Möhren bei uns bisher nur im Biomarkt bekommen oder man zieht sie im eigenen Garten - dann kann man auch das Möhrengrün wunderbar für Smoothies benutzen.



Kichererbsenbratlinge an bunten Karamellmöhren

Zutaten für 2 Personen:
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 40 g Hartweizengrieß
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz
  • Kokosöl 
  • 600 g bunte Möhren
  • 1 EL vegane Butter
  • 2 EL Zucker
Zubereitung:
  1. Kichererbsen abgießen und in einer Schale mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Zitronenschale abreiben (wir brauchen davon nur eine Hälfte; die andere Hälfte könnt ihr zur späteren Verwendung in einem kleinen Schraubglas im Kühlschrank lagern) und Zitrone auspressen. Je eine Hälfte von Schale und Saft zu den Kichererbsen geben.
  3. Gewürze, Grieß und Hefeflocken zugeben und alles mit den Händen vermengen und zu Bratlingen formen. Bratlinge etwas durchziehen lassen.
  4. Währenddessen Möhren schälen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. 10 min dampfgaren.
  5. In zwei Pfannen geht es weiter. In der einen Pfanne werden die Bratlinge im Kokosfett goldgelb gebraten. In der zweiten Pfanne lassen wir die Butter mit dem Zucker schmelzen und karamellisieren. Anschließend die Möhren zugeben und die zweite Hälfte Zitronensaft angießen. Etwa 2 min bei kleiner Hitze ziehen lassen.
Lasst es euch schmecken!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, von dir zu lesen, also lass uns ruhig einen Kommentar da!