Montag, 13. Oktober 2014

Gesprenkeltes Rübensüppchen

Bei uns gibt es mal wieder Gemüse, das dringend verarbeitet werden möchte. Diesmal ganz vorn im Rennen: 2 Pastinaken und einige Möhren.

Daraus haben wir kurzer Hand ein fixes kleines Süppchen als Vorspeise zur Brotzeit gezaubert.
Durch die beiden süßen Rübensorten haben wir insgesamt einen süßen Grundgeschmack, den wir mit Masala-Gewürz noch unterstreichen können.


Gesprenkeltes Rübensüppchen

Zutaten (für 4 Personen als Vorspeise):

  • 350 g Pastinaken
  • 150 g Möhren
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Mandelmus
  • 1-2 TL Masala Gewürz z.B. von Strandküche
  • 1-2 TL schwarzen Sesam
  • 1 Prise Chiliflocken
Zubereitung:
  1. Möhren und Pastinaken putzen, schälen und möglichst fein schneiden, damit es auch schnell durchgart.
  2. Gemüse im Topf mit Brühe angießen und zum Kochen bringen. Je nach Größe der Gemüsestücken müsst ihr nun eure Kochzeit anpassen.
  3. Wenn das Gemüse gar ist, das Mandelmus hinzugeben und pürieren.
  4. Anschließend mit den Gewürzen abschmecken und servieren.
So habt ihr sehr unkompliziert ein schnelles und ungewöhnliches Süppchen gekocht. Probiert es doch einmal aus!

Wusstet ihr, dass die Pastinake vom Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt in Deutschland 2011/2012 zum Gemüse des Jahres ernannt wurde? So viel zum Thema "Nutzloses Wissen" für heute.

Kommentare:

  1. Dein Süppchen sieht fantastisch lecker aus:-)

    AntwortenLöschen
  2. Yum wie lecker. Ich habe gerade Pastinaken gekauft und mir überlegt was ich dieses Mal mit ihnen kochen könnte, danke für die tolle Idee;)
    LIebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Krisis,
      Danke für deinen Besuch und viel Spaß mit deinen Pastinaken.
      Viele Grüße,
      Janine

      Löschen

Wir freuen uns, von dir zu lesen, also lass uns ruhig einen Kommentar da!