Donnerstag, 16. Oktober 2014

Cashew-Reispfanne

An anstrengenden Arbeitstagen mögen wir es in der Küche einfach und gut. Wir besinnen uns dabei häufig auf gelingsichere Rezepte, die wir schon in verschiedenen Varianten gekocht haben. So können wir sichergehen, dass wir falls uns nun daheim, die eine oder andere Zutat fehlt, auch improvisieren können. Denn mal Hand aufs Herz - habt ihr wirklich noch Lust nach einem langen anstrengenden Arbeitstag zuhause festzustellen, dass ihr euch noch einmal zum Einkaufen aufraffen müsst?

Herauskommen an diesen Tagen dann Rezepte wie Fruchtiger Fenchelsalat mit Gewürzbrot oder auch eine Easypeasy Brotzeit.

Das heutige Rezept funktioniert bei uns auch halb im Schlaf. Wir machen ein Ein-Pfannen-Gericht. Das spart uns nicht nur Abwasch sondern auch das Multitasking.


Cashew-Reispfanne

Zutaten (für 4 Personen):
  • 800 g Zucchini
  • 100 g Möhren
  • 300 g Reis
  • 1 TL Tomatenmark
  • Gemüsebrühe
  • 4 EL Cashewnüsse
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten
Zubereitung:
  1. Gemüse waschen, putzen und in Stückchen schneiden (Die Möhren etwas feiner als die Zucchini)
  2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen
  3. Reis hineingeben, kurz heiß werden lassen und etwas rühren
  4. Mit würziger Brühe angießen bis der Reis bedeckt ist
  5. Immer wieder etwas Brühe nachgießen und rühren, damit der Reis quellen kann.
  6. Nach ca. 10 min die Möhren und einen Teelöffel Tomatenmark hinzugeben und beides gut unterrühren, damit die Möhren auch Kontakt zum Wasser bekommen.
  7. Wenn der Reis gar ist, Zucchini hinzugeben und in einer Schüssel die zwei Eier mit einer Gabel verrühren.
  8. Cashewnüsse in die Pfanne geben und die verquirlten Eier drüber gießen.
  9. Bei geringer Hitze rühren bis das Ei gestockt ist.
  10. Mit Salz und Pfeffer würzen und dann entspannt essen! 


Wir wünschen euch einen guten Appetit und einen geruhsamen Abend!

Kommentare:

  1. Oh, die sieht aber lecker aus :) Reisgerichte mit Nüssen finde ich immer super!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ela,
      Schön, dass du hierher gefunden hast. Ich stehe allgemein total auf Nüsse im Essen, da geht wenig drüber.
      Viele Grüße,
      Janine

      Löschen

Wir freuen uns, von dir zu lesen, also lass uns ruhig einen Kommentar da!