Sonntag, 24. August 2014

Tomatenzeit

Die Erntezeit für Tomaten hat begonnen. Wir haben in diesem Jahr mehrere Sorten angebaut, die kleinen Sorten sind bei uns überwiegend weggenascht worden. Einige haben ihren Weg in Salate gefunden und eine Hand voll landete auf einer Pizza.

Jetzt sind aber auch die großen roten Tomaten reif und möchten gern binnen kürzester Zeit verarbeitet werden. Wie wäre es da nun mit einer haltbaren Tomatensauce, die im Kühlschrank bis zu vier Wochen auf ihren Einsatz warten kann?




African Blue Tomatensauce

Zutaten (für ca. 4 Personen):

  • 500 g Tomaten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Stängel African Blue Basilikum (natürlich könnt ihr auch anderen Basilikum nehmen, wenn ihr African Blue nicht verfügbar habt)
  • 50 g Karotte
  • 1 Stängel Staudensellerie
  • 1 TL Zucker
  • 50 g Olivenöl
  • 1 TL Steinsalz (oder sonstiges Salz)
  • 1/2 TL grob geschroteten roten Pfeffer

Zubereitung:


  1. Tomaten, Karotte und Staudensellerie in Stückchen schneiden, Knoblauch und Zwiebel fein hacken.
  2. Alle Zutaten bei mittlerer Temperatur ca. 10 min dünsten
  3. Anschließend pürieren und in gut verschließbare Gläser oder Glasflaschen abfüllen. (Die Behältnisse vorher unbedingt heiß ausspülen, sonst hält sich die Sauce nicht besonders lange.)


Verwenden könnt ihr diese Sauce z.B. für Pizza und Pasta. Wenn ihr sie mit Gemüsebrühe verdünnt, schmeckt sie auch toll als Suppe.

Lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, von dir zu lesen, also lass uns ruhig einen Kommentar da!